Corona Collaterals. Der Gesundheitspodcast des Austrian Health Forums

Staffel 2 | 9 mit Ulrike Holzer, Obfrau von Pro Rare Austria: Patient Involvement hilft allen Beteiligten

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Sprecherin für 400.000 Menschen die in Österreich an einer seltenen Erkrankung leiden berichtet über die Auswirkungen durch COVID: 83% waren in ihrer Versorgung beeinträchtigt, 34% wurde empfohlen nicht ins Krankenhaus zu kommen. Sie erklärt was wir von Frankreich und Deutschland lernen könnten, um von den Erfahrungen der Patient:innen zu profitieren und warum die Umsetzung des NAP.se so wichtig ist.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.